Scallywag Small Batch Release - Douglas Laing's

Delicate, Juicy, Oak, Vanilla
2022-10-02
Frech soll der Blended Scotch Malt Whisky daher kommen, so versprechen es zumindest Name und Label. Der Scallywag erscheint mittlerweile in unterschiedlichsten Editionen und Ausprägungen. Wir haben den Klassiker im Glas.
Scallywag Small Batch Release - Douglas Laing's
Scallywag Small Batch Release - Douglas Laing's (Image Source: The Whisky Exchange)

See

Was gibt es besseres, als einen Hund mit Monokel als Flaschenlabel? Dekorativ auf seine eigenartige Weise kommt der Blend aus der Speyside daher. Enhalten sein sollen Mortlach, Macallan, Glenrothes und einige mehr.

Smell

Die dominante Süße in der Nase erinnert uns an nichts anderes als Vanillepudding mit Zuckerguss, so seltsam das auch klingen mag. Dazu haben wir einen Unterton an Getreide und Malz, sowie Sherry-Aromen.

Taste

Im Gegensatz zur Nase haben wir erstaunlich wenig Süße, dafür viel Vanille, Kardamom und ein wenig Eiche, die für eine leicht holzige Trockenheit sorgt. Grüngrasige Noten sind ebenso vorhanden, wie ein Hauch von verkokeltem Gras. Sherry-Aromen liegen im Hintergrund. Das Mundgefühl ist leicht ölig

Finish

Im Abgang leicht Eichetannine, ein wenig Kakao und am Ende trödelt ein bisschen Sherry. Ganz zum Schluss folgt ein frecher Schuss schwarzer Pfeffer.

Conclusion

Die Komposition aus dem Hause Douglas Laing ist stimmig und das pfeffrige Finish ist genau das, was wir uns von einem frechen Whisky erwartet haben. Geruch und Geschmack passen zusammen, auch wenn die Nase im ersten Moment mehr Süße verspricht. Die Vanillenote ist top und wirklich intensiv. Würde uns jemand nach einem guten, zugänglichen Blend fragen, würden wir den Scallywag ohne darüber nachdenken zu müssen empfehlen.

80/100 - Excellent
(Marcel: 82 | Sascha: 78)

Value for Money: Very Good

Purchase on Amazon*


* Amazon EU Affiliate Program Link
DE | EN
About us
How we evaluate