Royal Lochnagar 12 Jahre

Delicate, Juicy, Oak, Vanilla
2022-08-31
Royal Lochnagar ist eine der kleinsten Brennereien Schottlands. Neben dem 12 Jahre alten Single Malt produziert die Brennerei in ihren zwei Pot Stills auch einen großen Anteil, der im Johnnie Walker Blue Label Verwendung findet.
Royal Lochnagar 12 Jahre
Royal Lochnagar 12 Jahre (Image Source: The Whisky Exchange)

See

Warum Royal? Man erzählt sich, dass kurz nach der Eröffnung der Brennerei Queen Victoria und Prinz Albert vom damaligen Eigentümer eingeladen wurden. Die britische Königsfamilie hatte zu der Zeit (1848) gerade das nahegelegene Balmoral Castle gekauft. Die Brennerei wurde zum Hoflieferanten und durfte den Zusatz Royal tragen, was sogar 2021 noch einmal durch ein Royal Warrant of Appointment bestätigt wurde.

Smell

Wir nehmen süßen brauner Zucker, Holzspähne und Zitrusfrüchte wahr. Leichter Rauch liegt unaufdringlich, aber trotzdem gut erkennbar im Hintergrund. Eine sehr Spannende Note von Süßholz schwingt mit.

Taste

Zuerst süß, dann trocken und mit minimalem Rauch eröffnet der Scotch. Auch Süßholznoten sind hier zu erkennen. In Summe erinnert uns die Komposition an Wildlederpflegemittel. Die Geschmacksnoten sind sehr definiert, leicht ölig und toll abgerundet.

Finish

Der Abgang schmeichelt dem Gaumen, ist aber trotzdem kräftig und bringt minimale Bitterkeit mit.

Conclusion

Ein unkomplizierter Single Malt Whisky aus den Highlands. Sehr weich und rund, ohne Ecken und Kanten. Böse Zungen könnten ihn charakterlos schimpfen, was aber nicht gerechtfertigt wäre. Der Scotch hat ein definiertes, wenn auch nicht komplexes Profil, was ihn zugänglich macht. Sollte die Königsfamilie diesen Whisky oder eine Vorgängerabfüllung mit ähnlichem Charakter serviert haben, war es sicherlich möglich auch Nicht-Whisky-Trinker:innen abzuholen.

70/100 - Very Good
(Marcel: 69 | Sascha: 71)

Value for Money: Good

Purchase on Amazon*


* Amazon EU Affiliate Program Link
DE | EN
About us
How we evaluate