Roslagswhisky EKO Sherry Oloroso 2x30 2015-2022

Rich, Dried Fruits
2022-09-11
Persönlich von Richard Jansson überreicht, wurde der Whisky aus der kleinen Brennerei Norrtelje in Schweden zuvor vollständig biologisch hergestellt. Biologisch angebaute Gerste aus Östergötland wird bei Viking Malt in Halmstad gemälzt. Das ungeräucherte Malz wird mit Hefe und Wasser aus dem hofeigenen Brunnen eingemaischt und in den Kupferkesseln der Brennerei schonend destilliert. Ein Qualitätsmerkmal?
Roslagswhisky EKO Sherry Oloroso 2x30 2015-2022
Roslagswhisky EKO Sherry Oloroso 2x30 2015-2022 (Image Source: norrteljebrenneri)

See

Wenn wir sehen, dass dieser Whisky sieben Jahre in 30 Liter Ex-Oloroso Fässern gelagert wurde, stellt sich unweigerlich die Frage: Warum ist der Inhalt der Flasche goldgelb?
Die Frage bleibt unbeantwortet - vielleicht auch, weil alles irgendwie nicht rund ist, was wir hier im Glas haben.

Smell

Wir riechen Wacholder, Apfel, Birne und ein Aroma, welches wir nicht zuordnen können. Hätten wir nicht gewusst, dass es Single Malt ist, hätten wir vermutlich auf Grappa oder einen Obstbrand getippt. Allgemein muss man sagen, dass der Whisky nicht viel riecht. Wir nehmen noch ein bisschen frisch geschlagenes Holz und eine muffige Würze wahr.

Taste

Der Whisky aus Schweden arbeitet im Mund. Anfangs wie ein nasses Handtuch, schmecken wir danach deutlichen Holzleim. Auch das frisch geschlagene Holz aus der Nase finden wir wieder. Neben der alkoholischen Schärfe kommen ganz nach einer Weile unterschwellige Sherry-Aromen durch. Hin und wieder blitzen einige fruchtige Noten von Apfel und Traube auf.

Finish

Im Abgang sehr lang und massiv mit intensiven roten Früchten und braunem Zucker.

Conclusion

Gefühlt hat der Roslagswhisky Eko No. 1 mehr Abgang, als Geschmack. Zwischenzeitlich hatten wir das Gefühl, dass uns die kleine schwedische Brennerei auf einem Holzbrett herumkauen lässt. Zwar wärmt der Verzehr der Spirituose den Körper ordentlich auf, aber leider schmeckt das Ganze mehr nach Fass, als nach einem gut komponierten Single Malt.
Grundsätzlich finden wir die Idee der kleinen Abfüllungen kleiner Brennerein gut, aber irgendwas passte hier leider vorne und hinten nicht. Auch der stolze Preis ist weit ab von gut und böse. Sehr irritierend.

60/100 - Good
(Marcel: 59 | Sascha: 61)

Value for Money: Sufficient

DE | EN
About us
How we evaluate