Dingle Single Malt Irish Whiskey (2021)

Mellow, Sweet Fruity
2022-04-13
"Klein. Handwerklich. Unabhängig. Stolz." - Das ist der Slogan unter dem die noch kleine Brennerei seit 2012 ihren Whiskey mit viel Handarbeit herstellt. Brennerei jung, Whiskey jung. Kann das gut gehen?
Dingle Single Malt Irish Whiskey (2021)
Dingle Single Malt Irish Whiskey (2021) (Image Source: The Whisky Exchange)

See

Dingle Single Malt Irish Whiskey aus dem Jahr 2021 ist hauptsächlich eine 6-7 jährige Spirituose, die in First-Fill Bourbon-Fässern und PX-Sherry-Fässern und mit erster Abfüllung gereift ist.
Dingle ist eine der wenigen irischen Brennereien, die ausschließlich ihren eigenen Brand herstellen.

Smell

Wir haben einen schwer riechenden, tief honigfarbenen Single Malt im Glas, der beginnend mit einem Anisgeruch in eine süßliche Zitrusnote übergeht. Nach dem Abklingen der schweren Noten übernehmen weichere Noten, wie Pfirsich, reife Birne und cremiges Karamell.

Taste

Sehr kräftig wird der Gaumen von einer stark säuerlichen Note erschreckt. Auch hier übernehmen nach dem ersten Anzug weichere Aromen wie Zuckersirup, Bratapfel mit Vanillesauce und Zuckerwatte. Bitterkeit ist zwischendurch kurz zu schmecken. Wir denken hier an Backkakao.

Finish

Der Abgang ist eher kurz, teils würzig-minzig und erinnert uns stark an Waldhonig und Fichtenwald.

Conclusion

Eindeutig: Der passende Whiskey für den lauen Spätsommerabend. Zwar haben wir eine Menge schwere und säuerliche Noten, aber die weichen und süßlichen Aromen runden den Single Malt so ab, dass die Komposition einfach stimmig und eindrucksvoll ist.
Ja: Brennerei jung, Whiskey jung - das klappt.
Übrigens wird er besser, je mehr man davon trinkt - natürlich mit entsprechendem Abstand.

76/100 - Very Good

Value for Money: Good

Purchase on Amazon*


* Amazon EU Affiliate Program Link
DE | EN
About us
How we evaluate