Benromach 10 Jahre

Rich, Dried Fruits
2022-04-04
In den letzten Jahren hat die kleine Brennerei im Nordwesten der Speyside Schottlands mehr und mehr an Popularität gewonnen. Der Benromach 10 bietet einen guten und günstigen Einstieg.
Benromach 10 Jahre
Benromach 10 Jahre (Image Source: The Whisky Exchange)

See

Benromach, mittlerweile zum unabhängigen Abfüller Gordon & MacPhail gehörend, schreibt sich auf die Fahne traditionelles Handwerk zu betreiben. Sie sind sind der Meinung, dass die Herstellung von Whisky von Hand einen echten Charakter garantiert.
Für ihre Whiskys verwenden sie bei Benromach ausschließlich First-Fill-Fässer: Für den 10 Jahre alten sind es zu 80% Bourbon-Barrels und zu 20% spanische Sherry-Casks. Das angenehm einfache und aufgeräumte Verpackungs- und Flaschendesign zieht sich dabei durch alle Altersklassen.

Smell

Nachdem die Nase sich an den Rauch gewöhnt hat, beginnen wir süßliche Aromen, wie Sherry wahrzunehmen. Nach einer weile im Glas machen sich leichte Vanille und Karamell und ein Hauch Toffifee bemerkbar.

Taste

Im ersten Moment haben wir das Gefühl eine überreife, mundfüllende Kirsche im Mund zu haben. Danach geht die Süße von einer Art weißer Schokolade in eine herbere dunkle Schokolade über. Der Rauch ist fast gar nicht mehr präsent, stattdessen begleitet er unterschwellig das leicht ledrige und trockene Gefühl auf der Zunge.

Finish

Auch im mittellangen Finish ist der Rauch eher unterschwellig und Aromen wie Honig, Vanille und Toffee sind dominant.

Conclusion

Für einen 10 Jahre alten Whisky wird uns hier echt viel geboten. Eine breite Palette an Aromen, sowohl in der Nase, als auch im Mund und dabei eine angenehme Begleitung von unterschwelligem Rauch, wie wir es sonst nur von älteren Weggefährten kennen. Guter Whisky muss nicht alt sein und auch nicht viel kosten. Punkt.

83/100 - Excellent

Value for Money: Very Good

Purchase on Amazon*


* Amazon EU Affiliate Program Link
DE | EN
About us
How we evaluate